Unsere Geschichte

    Über 130 Jahre Know-how, um vollendete Perfektion zu erlangen...
    nur einen kleinen Moment, um dieses Wissen zu erleben

    1876

    Ende des 19. Jahrhunderts wird die Firma, die später zu Chantelle wurde, gegründet. Zu dieser Zeit zwängen sich Frauen in enge Korsetts, um ihre Kurven zu unterstreichen.

    1878

    Die Firma besticht durch eine neue Innovation: das erste Material, das in zwei Richtungen elastisch ist. Diese Erfindung eröffnet neue Möglichkeiten für innovative Korsettmacher...

    1902

    Maurice Kretz lanciert den ersten Hüftgürtel aus dieser elastischen Faser - er wird sofort zu einem großen Erfolg!

    1920

    Befreit vom einengenden Korsett können Frauen endlich wieder frei atmen.

    1949

    Die Marke Chantelle wird gegründet und der Slogan "Chantelle, das Mieder, das niemals hoch rutscht" ist in den 1950er Jahren in aller Munde.

    1955

    Geburtsstunde einer neuen Silhouettenform: Wespentaille und großzügige Büste...

    1960

    Mit Beginn der Ready-to-wear Mode lanciert Chantelle, inzwischen unter der Leitung von Claude Kretz, den ersten BH.

    Claude Kretz, Gründer der Marke Chantelle, und sein Vater (rechts), Jean Kretz, Erfinder des "Kretz-Tülls".

    1961

    Um dieses neue und vielversprechende Projekt voranzutreiben, stellt die Firma eine erfolgreiche britische Korsettmacherin, "Miss Hadley", ein, die aus einem Generationen alten Wissen schöpft.

    1962

    Chantelle eröffnet seine erste Fabrik in Epernay in der Champagne in Frankreich, die noch bis heute existiert. Die erste ausländische Filiale wird in Deutschland (Düsseldorf) eröffnet. Der Start der internationalen Expansion von Chantelle.

    1970

    Die Lancierung der Serie Fete, die aus Calais Spitze hergestellt wird, wird schnell ein Bestseller mit über 1 Millionen verkauften Produkte pro Jahr, und das über mehrere Jahre.

    1972

    Die Lancierung einer großen Innovation: die Serie "Defi". Der erste nahtlose BH mit gemoldeten Körbchen, die absoluten Halt bieten.

    1982

    Chantelle hört auf berufstätige Frauen, die nach einer neuen Art der Verführung suchen.

    1993

    Die erste ausländische Filiale außerhalb Europas wird in den USA in New York eröffnet.

    Die Modetrends lassen Frauen mehr Dekolleté zeigen. Chantelle kombiniert diesen Trend mit einer qualitätsbewussten Botschaft "Es ist nur ein Detail, aber es ist ein Chantelle".

    2004

    Chantelle hat sich als ein weltweit führendes französisches Lingerie Unternehmen etabliert und bietet eine breite Produktpalette. Der Slogan der Marke lautet: "Chantelle Paris kleidet Frauen von Welt".

    2007

    Stephanie Seymour, fotografiert von Peter Lindbregh.

    2010

    Chantelle ist die erste Dessous-Marke, der ein Buch in dem bekannten Assouline Verlag gewidmet wird.

    2011

    eine perfekt geformte Silhouette mit optimalen Kurven: Chantelle erfindet das Korsett neu und lanciert Sexy Shaping.

    Als führender Hersteller französischer Lingerie steht Chantelle für innovative Produkte für Frauen, die auf der Suche nach Eleganz und absolutem Wohlgefühl sind.